Ruhe ist ein Geräusch

Anreise

Entschleunigung ist alles. Juist ist tideabhänging. Eine Fähre täglich in jede Richtung ist der Standart, manchmal je nach Wasserstand auch zweimal. Wir empfehlen die Anreise mit der Fähre. Hektik bis zur Fähre, pünktlich sein, schnell noch die Koffer abgeben, rauf auf's Schiff. ... geschafft. Ab diesem Moment bestimmt nur noch der Kapitän das Tempo. Ist man dann auf Juist angekommen, geht es nur noch im Tempo der Pferde voran.

Hier fängt der Urlaub an. 

 

An Tagen mit großem Andrang werden sehr oft zusätzliche Fähren eingesetzt, die dann ca. 30 Min. vor der offiziellen Zeit als Vorschiff starten.

 

Sie verbringen nur ein Paar Tage auf der Insel und sind zeitlich so gebunden, dass sie fliegen müssen?

Kein Problem!

 

Eine gute Alternative ist die Verbundkarte. Eine Strecke mit der Fähre, die andere mit dem Flugzeug. So hat man die Möglichkeit, aus beiden Perspektiven, Luft und Wasser die Insel kennenzulernen.

 

Übrigens: Der Parkservice der Frisia macht es möglich, dass Sie Ihr Auto am Flughafen abgeben und direkt am Fähranleger an der Mole wieder abholen können.

 

 

Tipp: Reservieren Sie bitte vorher Ihre Flugtickets.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2013 © Temmen und Merge Vermietungs gbr